Bestnote bei Zertifikat für finanzielle Sicherheit und Stabilität

Das Waldviertler Familienunternehmen HARTL HAUS erreichte erneut eine „ausgezeichnete Bonität“ und damit die höchstmögliche Auszeichnung. Alljährlich stellt sich HARTL HAUS der Bewertung durch die unabhängige Wirtschaftsauskunftei „Creditreform“ und erhielt zum siebenten Mal in Folge die bestmögliche Bewertungsklasse.

Fertighausunternehmen mit ausgezeichneter Wirtschaftskraft

132 Punkte ergeben eine „ausgezeichnete Bonität“ und zeichnen HARTL HAUS erneut als finanziell kerngesund und topfit aus. Bereits zum siebenten Mal in Folge erhält das Waldviertler Familienunternehmen diese Bestnote der „Creditreform“. 

Bei der Beurteilung der Bonität bezieht sich „Creditreform“ auf zahlreiche Kriterien, wie zum Beispiel die Auftragslage, Bilanzkennzahlen und Zahlungsweise des Unternehmens. Alle bonitätsrelevanten Merkmale werden im Rahmen einer Analyse einzeln bewertet und zu einer Gesamtnote, dem Bonitätsindex, zusammengefasst.  

  

Sicherheit und Stabilität für Kunden und Mitarbeiter

Das Bonitätszertifikat gibt dem Kunden die Sicherheit, dass der Haustraum von einem finanziell gesunden Unternehmen realisiert wird. Als großer Wirtschaftsmotor und Arbeitgeber der Region gibt diese Bewertung aber auch den Mitarbeitern und Lieferanten die Sicherheit mit HARTL HAUS einen stabilen und gesunden Partner an ihrer Seite zu haben.  

 

Covid-Pandemie: prüfstand für unternehmen

Flexibilität, Stabilität und ein gutes Fundament können helfen, Krisen trotz Gegenwind zu überstehen. HARTL HAUS sieht sich in der glücklichen Situation, dass die Auftragsbücher voll sind. Die guten Verkaufszahlen und top Auftragslage schaffen ein sehr gutes Fundament für HARTL HAUS und machen ein weiteres Wachstum des Unternehmens in der Zukunft notwendig. 

 

Millionenschwere investition am werksstandort

Ein sichtbares Zeichen der finanziellen Gesundheit ist der Neubau der Bautischlerei. HARTL HAUS investierte hier rund 6,5 Millionen Euro in den Waldviertler Werksstandort. Der neue topmoderne Produktionsbereich wurde im November fertiggestellt. Für das kommende Jahr sind weitere Investitionen und Vergrößerungen am Werksgelände geplant.  

 

Der Hausbau ist die wahrscheinlich größte Investition im Leben. Umso wichtiger ist es, hier einen genauen und kritischen Blick bei der Wahl auf den Hausbaupartner zu werfen. Unabhängige Zertifikate, wie das der Creditreform, ermöglichen es dem Konsumenten greifbare Argumente bei der Entscheidung in die Hand zu geben“, gibt Dir. Yves Suter interessierten Häuslbauern als Tipp bei der Wahl der Partnerfirmen mit auf den Weg. 

 

#wirschaffendas

Über 120-Jahre-Erfahrung, die bestmögliche Bonitätsbewertung der Fertighausbranche, Österreichs zufriedenste Fertighauskunden und ein schlagkräftiges Team von Mitarbeitern aus dem Waldviertel stehen für HARTL HAUS und für die Schaffung von individuellen Wohnträumen.

 

HARTL HAUS ist Österreichs ältestes Fertighausunternehmen mit eigener Bau- und Möbeltischlerei, das derzeit 320 Mitarbeiter beschäftigt. Die in Echsenbach im Waldviertel gefertigten HARTL Häuser werden von den Kunden hochgeschätzt: 96,6 % waren 2019 mit ihrem Eigenheim und den Leistungen von HARTL HAUS sehr zufrieden - eine Bestmarke in der gesamten Branche.

 

 

PRESSEMELDUNG:

Pressemittelung als plain-text: HARTL HAUS Top Bonitaet.(txt)

JPG-Bilder zum Download (Vorschau siehe rechts bzw. unten):

Bild 1: HARTL HAUS_TeamBautischlerei (c) HARTL HAUS

Fototext: Foto wurde im Sommer vor den verschärften Corona-Schutzmaßnahmen gemacht. HARTL HAUS erhielt erneut die bestmögliche Bewertung der Creditreform. Das unabhängige Institut zeichnet das Waldviertler Fertighausunternehmen als finanziell kerngesund und stabilen Partner aus. Ein sichtbares Zeichen für die gute Wirtschaftskraft ist die erst vor kurzem fertiggestellte Bautischlerei am Werksstandort im Waldviertel.

 

Bild 2: HARTL HAUS_Bonitaetszertifikat (c) HARTL HAUS

Fototext: HARTL HAUS erhält zum siebenten Mal in Folge die beste Bewertung „ausgezeichnete Bonität“ der unabhängige Wirtschaftsauskunftei „Creditreform“ und wird damit als stabiler und sicherer Partner ausgezeichnet.

 

Bild 3: HARTL HAUS_LuftbildWerk (c) HARTL HAUS

Fototext: HARTL HAUS produziert im Waldviertler Werk in Echsenbach rund 300 Fertighäuser in Holzbauweise pro Jahr. Neben der Fertighausproduktion fertigt HARTL HAUS auch Möbel in der hauseigenen Möbeltischlerei und Fenster, Türen, Stiegen und Wintergärten in der neuen Bautischlerei. Das gesamte Werksareal erstreckt sich auf rund 132.000 Quadratmeter.

Pressekontakt

Cornelia Bauer, Tel: +43 2849 8332-234, E-Mail: presse(at)hartlhaus.at