HARTL HAUS siegreich bei Tischler-Landeslehrlingswettbewerb

Mit einem 1. Platz, einem 3. Platz und weiteren Platzierungen in den Rängen präsentierten sich die HARTL HAUS Tischler-Lehrlinge sehr erfolgreich beim Landeslehrlingswettbewerb in Pöchlarn. 

 

Sieg mit 500 Punkten Vorsprung

Sehr gutes handwerkliches und fachliches Können zeigten die Nachwuchstischler von HARTL HAUS beim diesjährigen Niederösterreichischen Landeslehrlingswettbewerb am 25. April 2019 in Pöchlarn, an dem insgesamt 65 Lehrlinge aus dem ganzen Land teilnahmen. HARTL HAUS hat sich beim Bewerb der Landesinnung der Tischler und Holzgestalter mit insgesamt neun Lehrlingen präsentiert. 

 

Vorrunde zum Bundeslehrlingswettbewerb

Lukas Eschelmüller gewann mit über 500 Punkten Vorsprung den Wettbewerb der Lehrlinge aus dem 2. Lehrjahr und hat sich somit für die Vorrunde zum Bundeslehrlingswettbewerb qualifiziert. 

 

Lukas Kasper (3. Lehrjahr) erreichte den hervorragenden 3. Platz und qualifizierte sich ebenfalls für die Vorrunde zum Bundeslehrlingswettbewerb.

Manuel Gastinger (3. Lehrjahr) und Patrick Tuscher (2. Lehrjahr) schafften den tollen 6. und 7. Platz. Patrick Hahnl (1. Lehrjahr) erreichte den 9. Platz und mit jeweils einem 10. Platz haben Michael Bruckner, Franziska Weixlberger, Eva Tauner und Theresa Krenn den Bewerb abgeschlossen.

 

Sehr gutes Handwerkliches Können

Die Lehrlinge aller drei Lehrjahre wetteiferten um eine gute Platzierung und alle gefertigten Stücke lieferten den Beweis, dass der Tischlernachwuchs über ein sehr gutes handwerkliches Können verfügt. 

Beim abschließenden gemeinsamen Abendessen tauschten sich die Teilnehmer gemeinsam mit ihren Ausbildern und Abteilungsleitern über ihre Erfahrungen aus und feierten ihren Erfolg.

 

„In diesem freundschaftlichen Wettstreit können alle Lehrlinge einmal im Jahr ihr Können und ihren Fortschritt bestimmen und es ist wichtig sie dabei zu unterstützen und zu ermutigen. Denn der Mensch wächst an den Herausforderungen im Leben – den Siegen, aber auch den Niederlagen. Das ist es, was wir diesen tollen jungen Menschen vermitteln möchten – dann kommen die Erfolge von ganz allein“, ist Dir. Yves Suter zurecht stolz auf die Leistung seiner Lehrlinge. 

 

Tag der offenen Tür - 4. Mai

Beim „Tag der offenen Tür“ am 4. Mai 2019 (von 9:00 bis 16:00 Uhr) im Werk in Echsenbach zeigen die Lehrlinge am Informationsstand ihr Können. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Schauproduktion, Kinderprogramm und Kulinarik im HARTL HAUS Werk.

 

derzeit 20 Lehrlinge in Ausbildung

Als einer der größten Arbeitgeber der Region bildet HARTL HAUS derzeit 20 Lehrlinge in den Berufen Fertighausbauer/Zimmerer, Tischler und Tischlereitechnik aus. Jährlich beginnen hier sechs Lehrlinge ihre Ausbildung mit der Doppellehre Fertighausbauer/Zimmerer oder Tischler.

 

HARTL HAUS ist Österreichs ältestes Fertighausunternehmen mit eigener Bau- und Möbeltischlerei, das derzeit 300 Mitarbeiter beschäftigt. Die in Echsenbach im Waldviertel gefertigten HARTL Häuser werden von den Kunden hoch geschätzt: 96,3 % waren 2018 mit ihrem Eigenheim und den Leistungen von HARTL HAUS sehr zufrieden - eine Bestmarke in der gesamten Branche.

 

PRESSEMELDUNG:

Pressemitteilung als PDF-Download: 02.05.2019 - HARTL HAUS Sieg Lehrlingswettbewerb (pdf)

Pressemitteilung als plain text: 02.05.2019 - HARTL HAUS Sieg Lehrlingswettbewerb (text)

JPG-Bilder zum Download (Vorschau siehe rechts bzw. unten):

Bild 1: HARTL HAUS_SiegLehrlingswettbebwer.jpg

Text zu Bild: HARTL HAUS ging siegreich aus dem Landeslehrlingswettbewerb der Tischler hervor. Lukas Eschelmüller erreichte den 1. Platz und Lukas Kasper schaffte den 3. Platz. HARTL HAUS trat mit insgesamt neun Lehrlingen beim Wettbewerb an und erreichte neben den beiden Stockerlplätze weitere gute Platzierungen.

V.l.n.r. Hinten: Tmstr. Franz Bittermann (Abteilungsleiter Möbeltischlerei), Patrick Hahnl, Patrick Tuscher, Michael Bruckner, Lukas Eschelmüller, Theresa Krenn, Dir. Yves Suter und Franziska Weixlberger;

V.l.n.r. Vorne: Eva Tauner, Lukas Kasper und Manuel Gastinger

Pressekontakt

Philipp Müller, B.Sc., Tel: 02849 8332-231, E-Mail: presse(at)hartlhaus.at