Hier werden IHRE Fragen beantwortet!

Der Hausbau ist die wahrscheinlich größte Investition im Leben. Die Entscheidung für den besten Plan, die beste Bauweise und die beste Ausstattung können wir Ihnen leider nicht abnehmen. Damit Sie aber die richtige Entscheidung treffen können, sollten Sie auf jeden Fall gut informiert sein. Als kleine Hilfestellung haben wir hier einige häufig gestellte Fragen und Antworten für Sie zusammengefasst. 

Hausbau allgemein

Wie finde ich das passende Grundstück für mein Haus?

Der erste Schritt zum eigenen Haus ist das Grundstück. Bei der Wahl des Grundstücks sollte man darauf achten, dass die täglichen Wege nicht zu lang sind: Idealerweise ist es in der Nähe vom Arbeitsplatz, von Schule/Kindergarten und den wichtigsten Einkaufsmöglichkeiten. Eine erste Anlaufstelle für die Suche sind Gemeinden, Makler und Banken. Lesen Sie regionale Zeitungen und erkundigen Sie sich auch in Ihrem Bekanntenkreis nach Baugründen, vielleicht liefert ja jemand einen entscheidenden Tipp. Auch unsere Fachberater helfen Ihnen sehr gerne bei der Suche nach einem passenden Baugrund.

 

Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es beim Hausbau?

Die Förderungen der öffentlichen Hand für den Hausbau sind je nach Bundesland unterschiedlich. Hier finden Sie die Links zu Finanzierung und Förderung.

 

Wie viel Wohnfläche brauche ich?

Bei der Raumplanung sind ein paar Dinge zu berücksichtigen. Sie sollten sich überlegen, welche Räume gebraucht werden und wie groß diese sein sollen. Wie viel Personen werden im Haus wohnen? Soll das Haus barrierefrei sein und auch im Alter gut nutzbar sein? Kann das Haus eventuell erweitert oder ausgebaut werden? Ist ein Büro, Arbeits- oder Hobbyraum gewünscht? Wie breit muss ein Gang sein? Wir haben schon viele Häuser gebaut und sind Ihnen bei der Beantwortung solcher Fragen gerne behilflich. Unsere Planungs-Experten wissen genau, wie man durch eine geschickte Aufteilung Grundfläche spart und unnötige Verkehrswege zugunsten eines großzügigeren Wohnbereichs vermeidet.

 

Wie Bekomme ich eine Baubewilligung?

Welche Genehmigungen für den Bau eines Hauses nötig sind, ist in der Bauordnung geregelt. Am besten Sie informieren sich gleich bei der zuständigen Gemeinde, welche Unterlagen nötig sind. Die Erstellung des Einreichplans samt Baubeschreibung, Energieausweis und Bauansuchen übernehmen wir selbstverständlich für Sie.

Fertigteilhaus

Welche Vorteile Bietet ein Fertigteilhaus?

Die Vorteile eines Fertighauses liegen auf der Hand: Die Fixpreisgarantie, die kurze und größtenteils witterungsunabhängige Bauphase und bessere Dämmeigenschaften bei geringeren Wandstärken – um nur einige davon zu nennen. Was sonst noch für ein Fertighaus spricht erfahren Sie hier.

 

Wie lange dauert der Bau eines Fertighauses?

Ein durchschnittliches Hartl Haus kann nach etwa drei Monaten ab dem ersten Aufbautag schlüsselfertig übergeben werden (inklusive Trockenzeit des Nass-Estrichs). Vollwärmeschutz und Fenster werden bereits witterungsunabhängig und so mit gleichbleibender Qualität im Werk eingebaut. Der Hausaufbau geht beim Fertighaus wesentlich schneller als beim Massivbau, trotzdem darf man auch hier die Vorarbeit nicht vergessen: Grundstücksabnahme, Einreichplanung, Baubewilligung, Unterbau, Fertigung, etc. Gerade die sehr wichtige Planungsphase und die Behördenwege inkl. Bearbeitungszeiten werden in ihrer Dauer oft unterschätzt, denn da können auch schnell mal ein paar Wochen und Monate ins Land ziehen.

 

Hat man mit einem Fertighaus Nachteile Bei Finanzierung und Versicherung?

Nein, Banken und Versicherungen unterscheiden nicht zwischen Ziegelbau und Fertighaus, was beweist, dass beide Bauweisen in diesem Punkt absolut gleichwertig sind.

 

Holzriegel-Bauweise

IST die GERINGERE Speichermasse ein NACHTEIL beim Beheizen eines Hauses?

Der Anteil der Speichermasse hat einen sehr geringen Einfluss auf den Energiebedarf eines Hauses (bei Annahme gleicher Energiekennzahlen). Schon der standardmäßige Einsatz eines Nass-Estrichs reicht als notwenige Speichermasse aus. Sowohl in der Trockenbauweise (Holzriegel) als auch bei einem Ziegelhaus sind somit alle Energiestandards erreichbar, allerdings braucht ein Haus in Trockenbauweise dafür weniger dicke Wände und ist konstruktiv leichter realisierbar.

 

Kann ein Ziegelhaus stärker atmen als ein Holzriegelbau bzw. welche Bauweise bietet das bessere Raumklima?

Was fälschlicherweise oft als Atmung eines Hauses bezeichnet wird, ist nicht der Luftwechsel, sondern der Wasserdampftransport/-wechsel. Lüften ist bei jeder Bauweise notwendig. Die Gipsfaserplatten von Hartl Haus zählen zu den hochwertigsten Baustoffen für den Innenausbau und wirken sich nachweislich sehr positiv auf das Raumklima aus.

 

Gibt es Unterschiede zwischen Ziegel- und Holzriegelbau in der Dichtheit der Gebäudehülle?

Maßgebend für die Dichtheit der Gebäudehülle ist nicht die Bauweise, sondern die Ausführung durch Fachleute. Hartl Haus zählt dabei durch die eigens entwickelten technischen Details zu den führenden Anbietern der Baubranche mit garantierten Topwerten.

 

Welche Bauweise bietet mehr Schutz bei Sturm und Hochwasser?

Holz- und Ziegelbau werden nach denselben Bemessungsregeln geplant und ausgeführt, und beide bieten besten Schutz bei Sturm, jedoch im Falle eines Hochwassers haben die Erfahrungen aus den Jahren 2002 und 2005 (Hochwasser in weiten Teilen Österreichs) gezeigt, dass ein Fertighaus in Holzrahmenbauweise wesentlich schneller wieder austrocknet, einfacher saniert werden kann, und daher früher wieder beziehbar ist.

 

Welche Bauweise bietet im Brandfall mehr Sicherheit?

Auch wenn der schlimmste Fall eines Brandes hoffentlich niemals eintritt, ist es dennoch wichtig zu wissen: Das Brandverhalten eines Hauses hängt eher von der Einrichtung als von der Bauweise ab. Außerdem droht eine Rauchgasvergiftung lange bevor herabstürzende Gebäudeteile ein Problem werden - auch wenn dies in Spielfilmen oder Serien im Sinne der künstlerischen Freiheit gerne anders dargestellt wird. Aber für die den Brand bekämpfende Feuerwehr kann die Bauweise einen großen Unterschied machen. Im Brandfall kann sie die Einsturzgefahr eines Hauses in Holzriegelbauweise viel leichter abschätzen, da Holz sehr langsam abbrennt und im Kern dem Feuer lange widersteht und somit seine Tragkraft nur langsam verringert und ein Einsturz sich ankündigt.

 

Unsere Leistungen

Welche Leistungen Bietet Hartl Haus an?

Egal ob Passivhaus, barrierefreier Bungalow oder ein mehrgeschossiges Haus in Hanglage – wir verwirklichen jeden Haustraum. Ob Sie sich für eines unserer Typenhäuser entscheiden, eine eigene Planung mit einem unserer Fachberater entwickeln möchten oder sich individuell ein Zuhause von Ihrem Architekten planen lassen spielt dabei keine Rolle. Neben Einfamilienhäusern realisieren wir auch größere Projekte in den verschiedensten Bereichen -  von der Planung bis hin zur Fertigstellung. In den hauseigenen Tischlereien fertigen wir außerdem Türen, Fenster, Wintergärten, Möbel und maßgeschneiderte Küchen. Unsere hochwertigen Tischlereiprodukte sind selbstverständlich auch für Nicht-Fertighauskunden direkt ab Werk erhältlich. 

 

Bietet Hartl Haus Auch Passivhäuser an?

Als Pionier im Bereich klima:aktiv ist Hartl Haus natürlich auch in der Lage, Passivhäuser in bester Qualität anzubieten. Der Vorteil für unsere Kunden besteht darin, dass die Dichtheit der Gebäudehülle und die versprochenen Energiewerte des Passivhauses auch schriftlich garantiert werden. Hier finden Sie unsere Haustypen, die sich besonders für die Passivhaus-Bauweise eigenen.

 

WO finde ich ein Musterhaus?

Eine Übersicht über unsere Musterhäuser finden Sie hier. Unsere Fachberater freuen sich auf Ihren Besuch!

 

WAS Spricht für Hartl Haus?

Als Qualitätsführer im Fertighausbau legen wir größten Wert auf hochwertige Materialien, millimetergenaue Verarbeitung und Perfektion in jedem Detail. Kein anderer Anbieter kann seinen Kunden ein derart umfangreiches Sicherheits- und Serviceangebot vorlegen. Nicht umsonst sind Hartl Haus Kunden die zufriedensten Fertighauskunden Österreichs. Sie wollen mehr über uns erfahren? Dann lesen Sie hier weiter.

 

Wie komme ich zu einem Hartl Haus?

Sie sind wahrscheinlich von Bekannten, von der Werbung oder über das Internet auf uns aufmerksam geworden - oder haben sogar schon eines unserer Musterhäuser besucht. Wenn Sie möchten, können Sie hier einen kostenlosen Katalog anfordern und sich von den gut durchdachten Hauskonzepten inspirieren lassen. Die erste Anlaufstelle für den Weg zu Ihrem Traumhaus sind unsere Fachberater. Nehmen Sie am besten gleich heute Kontakt auf und fordern ein Angebot an! Ihr persönlicher Fachberater beantwortet all Ihre Fragen und hilft Ihnen bei der Auswahl und der individuellen Planung von Ihrem Hartl Haus. Unseren Fachberater in Ihrer Nähe finden Sie hier.

 

Material & Konstuktion

Welchen Aufwand stellt ein Nachträglicher Zu- und Umbau dar?

Ein Hartl Haus kann jederzeit umgebaut oder erweitert werden. Der Aufwand ist dabei geringer als bei einem Ziegelhaus. Schmutz und Staubbelastungen sind auf ein Minimum reduziert, aufwändige Stemmarbeiten für Leitungsschlitze von Strom oder Wasser gar nicht erforderlich. Durch die Verwendung von Gipsfaserplatten ist ein Abstemmen von Wandfliesen sogar ohne Verletzung der Wandoberfläche möglich.

 

Wie robust sind die Wände? Gibt es Unterschiede zum Mitbewerb?

HARTL HAUS verwendet ausschließlich hochwertige Gipsfaserplatten und keine Gipskartonplatten. Diese massiven Gipsfaserplatten erlauben es, sowohl auf Außen- wie auch auf Innenwänden – ohne dahinter liegendem Holzriegel - mit nur einem einzigen Dübel bis zu 55 kg aufzuhängen. Gipsfaserplatten sind bestens geeignet für alle Räume, besonders für Bad, Küche und Schlafräume, da diese Luftfeuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben.

 

WIe Sieht der Wandaufbau bei einem Hartl Haus aus?

Wir fertigen Wände in Holzriegelbauweise, die mit robusten Gipsfaserplatten beplankt werden. Alle Informationen zum Wandaufbau können Sie hier nachlesen.

 

Haustechnik

Welche HeizSysteme Werden von Hartl Haus angeboten?

Bei einem belagsfertigen oder schlüsselfertigen HARTL HAUS ist im Standard ein hochwertiges Gas-Brennwertgerät mit Schichtenspeicher und Fußbodenheizung vorgesehen. Des Weiteren bieten wir unseren Kunden auch alternative Energien wie Pellets-Heizung, Solar-Thermie, Erdwärme- oder Luftwasserwärmepumpe an. So heizen Sie auf die natürlichste Art, die uns die unerschöpflichen Energiequellen unserer Erde bieten und tragen dazu bei, das Klima nachhaltig zu schützen. 

 

Mit welchen Herstellern Arbeitet Hartl Haus zusammen?

Wir arbeiten mit vorwiegend regionalen Professionisten und Herstellern zusammen. Dabei setzen wir auf geprüfte Qualität, hochwertiges Material und langfristige Zusammenarbeit. Hier finden Sie eine Liste unserer Lieferanten & Partnerfirmen

 

WAs ist eine Installationsebene?

Als Installationsebene bezeichnet man eine zusätzliche Schicht zwischen der raumseitigen Beplankung und der Dampfbremse, in der die Installationen untergebracht werden. Durch diese zusätzliche Schicht können auch ungeübtere Handwerker fuhrwerken, ohne die Dichte der Gebäudehülle zu gefährden. Da wir aber ausschließlich mit Professionisten arbeiten, können wir ruhigen Gewissens auf diese verzichten, da diese zusätzlichen Platz in der Wand benötigen und damit die Raumgrößen verringern würde. Davon ausgenommen sind sogenannte Vorsatzwände hauptsächlich für Wasser und Heizung, um einerseits einen einfachen Wartungszugang und andererseits eine zusätzliche Schallschutzebene zu ermöglichen.

 

Produktion & Montage

Welche Tätigkeiten werden von eigenen Mitarbeitern Durchgeführt?

Bei HARTL HAUS gilt: Alles aus eigener Hand. Vom Fertighaus über Fenster, Türen, Stiegen und sogar maßgefertigte Möbel und Küchen produzieren wir alles in unserem Werk mit unserem eigenen Fachpersonal. Für die Montage beschäftigen wir nur langjährig geschulte Profis. Damit sind wir für unsere Kunden der Ansprechpartner in allen Baubereichen. Und lästige Verantwortungswechsel zwischen verschiedenen Firmen sind kein Thema. 

 

Wo Produziert Hartl Haus?

Jedes HARTL HAUS wird zu 100% in Österreich produziert, genauer gesagt im Waldviertel. Die Produktionsanlage befindet sich in Haimschlag/Echsenbach und zählt zu den modernsten Fertigungsanlagen in Europa. Weitere Infos zu Werk und Produktion finden Sie hier.

 

Kann man das Hartl Haus Werk besichtigen?

Ja, Sie können uns jederzeit gerne besuchen! Hier finden Sie alle Informationen zur Werksbesichtigung.

 

Ausbaustufen

Welche Ausbaustufen bietet Hartl Haus an?

Sie haben die Wahl zwischen der HARTL HAUS Leistungsstufe, einem belagsfertigen oder einem schlüsselfertigen HARTL HAUS. Einen Überblick über unsere Ausbaustufen finden Sie hier.

 

Ist es möglich Eigenleistungen zu erbringen?

HARTL HAUS hat sich der Qualität verpflichtet und hält sich, sofern keine höhere Ausbaustufe vereinbart wurde, an den Mindestleistungsumfang des österreichischen Fertighausverbandes, auch wenn der Kunde auf mögliche Garantie- und Gewährleistungsansprüche verzichten würde. Im Werk eingebaute Fenster und ein bereits aufgebrachter Vollwärmeschutz zählen in jedem Fall zum Mindestleistungsumfang von HARTL HAUS. Für Kunden mit handwerklichem Geschick empfehlen wir die HARTL HAUS Leistungsstufe.

Service & Beratung

Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns, wir helfen gerne weiter!

Hier geht's zum Kontaktformular