HARTL HAUS Tag der offenen Tür war voller Erfolg

HARTL HAUS lud am 4. Mai zum Tag der offenen Tür ins Werk und rund 750 Besucher folgten der Einladung einen Blick hinter die Kulissen des Fertighausproduzenten zu werfen.

"Wussten Sie, dass ..."

Unter dem Motto "Wussten Sie, dass ..." setzte HARTL HAUS auf Informationen rund um das Thema Hausbau. Beim Rundgang durch das Werksareal konnten die Besucher bei der Schauproduktion auf einer der modernsten Fertigungsanlagen Europas sehen wie Wände, Decken und Elemente produziert werden. Weiters wurde in der hauseigenen Bautischlerei gezeigt, wie die Holz-Alu-Fenster produziert werden. Besonders spannend wurde es, als beim inszenierten Einbruchstest diese Fenster auf dem Prüfstand waren und der Einbrecher erfolglos versuchte ein HARTL HAUS Fenster zu knacken.

Blick hinter die Kulissen

Im Ausstattungscenter sind Produkte wie Fenster, Stiegen, Türen, Wintergärten, Küchen, Möbel und Innentüren ausgestellt. Hier sind auch außerhalb des Tages der offenen Tür Besichtigung und Beratung möglich.
HARTL HAUS ist stolz auf seine Lehrlingsausbildung. Jährlich beginnen sechs Lehrlinge ihre Ausbildung als Fertighausbauer/Zimmerer, Tischler oder Tischlereitechniker. An einem Informationsstand zeigten die aktuellen Lehrlinge ihr Können und die Besucher konnten sich selbst als Tischler versuchen.

Einen besonderen Nervenkitzel und Blick über das ganze Werksareal konnte der Besucher bei einer Fahrt mit dem Kran erleben, der eine Höhe von bis zu 35 m erreichte. Mit einem vielfältigen Rahmenprogramm von Kinderbetreuung mit Basteln, Hüpfburg, Bungeerun und Schminken war für Groß und Klein etwas dabei. Für Motorsportfeeling sorgte die Crazy Cart-Bahn. Hier konnten die Besucher mit Elektro-Carts fahren, driften und ihre Fahrkünste in kleinen Rennen messen. Mit Roland Hartl war der österreichische Bergrallye-Staatsmeister als besonderes Highlight mit seinem Fahrzeug vor Ort, der Tipps und Tricks zum perfekten Driften mit den kleinen Carts gab.

Gelungene Veranstaltung

„Die zahlreichen zufriedenen Besucher sind die Belohnung für die Arbeit und Zeit, die in der Vorbereitung dieser Veranstaltung stecken. Danke an die vielen fleißigen Hände und Unterstützer, die diesen Tag der offenen Tür zu einem gelungenen Fest machten. Mit dem derzeit laufenden Neubau der 5.500 m² großen Bautischlerei, war die Organisation dieses Jahr eine besondere Herausforderung. Aber auch diese hat das HARTL HAUS-Team gemeistert“, freute sich die Geschäftsführung über die erfolgreiche Präsentation der Firma HARTL HAUS.

HARTL HAUS ist Österreichs ältestes Fertighausunternehmen mit eigener Bau- und Möbeltischlerei, das derzeit 300 Mitarbeiter beschäftigt. Die in Echsenbach im Waldviertel gefertigten HARTL Häuser werden von den Kunden hoch geschätzt: 96,3 % waren 2018 mit ihrem Eigenheim und den Leistungen von HARTL HAUS sehr zufrieden - eine Bestmarke in der gesamten Branche.

 

PRESSEMELDUNG:

Pressemitteilung als PDF-Download: 06.05.2019 - HARTL HAUS Tag der offenen Tür (pdf)

Pressemitteilung als plain text: 06.05.2019 - HARTL HAUS Tag der offenen Tür (text)

JPG-Bilder zum Download (Vorschau siehe rechts bzw. unten):

Bild: HARTL HAUS_Geschaeftleitung.jpg

Bildtext: Herzlich willkommen hießen Prok. Erwin Nechwatal, Dir. Peter Suter, Angelika Suter, KR Dir. Roland Suter und Dir. Yves Suter die Besucher am Tag der offenen Tür im Echsenbacher Werk.

Bild: HARTLHAUS_Einbruchstest.jpg

Bildtext: Fazit Einbruchstest: Bestanden! Der „HARTL HAUS Einbrecher“ konnte auch nach 7 Minuten das HARTL HAUS Holz-Alu-Fenster nicht knacken.

Bild: HARTL HAUS_Kinderprogramm.jpg

Bildtext: Mit Basteln, Spielen und Schminken wurde auch den Kleinsten ein abwechlungsreiches Rahmenprogramm geboten.

Bild: HARTL HAUS_Lehrlingswerkstatt.jpg

Bildtext: HARTL HAUS bildet seit Jahren erfolgreich Lehrlinge aus. Am Lehrlingsinfostand konnten sich die Besucher selbst als Tischler versuchen. Eva Tauner, Tischler-Lehrling im 3. Lehrjahr, zeigte einer jungen interessierten Besucherin kleine Handgriffe mit denTischler-Werkzeugen.

Pressekontakt

Philipp Müller, B.Sc., Tel: 02849 8332-231, E-Mail: presse(at)hartlhaus.at