Expertengespräche bei Lehrlingsinfotagen

HARTL HAUS setzt auch in diesem Jahr auf Nachwuchsarbeit und nimmt Lehrlinge in den Berufen Tischler, Tischlereitechniker, Fertigteilhausbauer/Zimmerer auf. Im Zuge der Lehrlingsinfotage kann der Betrieb und die Berufsbilder kennengelernt werden.

Lehrlingsinfotage von 25. Jänner bis 5. Februar

Im Sinne einer individuellen Berufsorientierung und unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienebestimmungen bietet HARTL HAUS mit den Lehrlingsinfotagen interessierten Jugendlichen und Eltern die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen der Lehrlingsausbildung zu werfen. In Einzelterminen werden Gespräche mit Lehrlingen, Ausbildern und Experten möglich sein. Weiters kann der Betrieb im Zuge eines Werksrundgangs kennengelernt werden. Bei Interesse an einem Besuch im Werk, ist eine telefonische Voranmeldung unbedingt notwendig. Tel. 02849/8332-219

Schnuppern und bewerben

HARTL HAUS nimmt auch dieses Jahr Lehrlinge in den Berufen Tischler und Tischlereitechniker sowie Fertigteilhausbauer/Zimmerer auf. Interessierte Jugendliche ab der achten Schulstufe haben die Möglichkeit, im Rahmen einer Schnupperwoche (über die Schule oder auch in den Semester- bzw. Osterferien) die Berufsbilder und den Berufsalltag kennenzulernen. Anmeldungen und Informationen rund um die Themen Schnuppern und Bewerbung jederzeit gerne unter 02849/8332-219 oder unter bewerbung(at)hartlhaus.at. 

 

Belohnung für besondere Leistungen

Besondere Leistungen in der Berufsschule, bei Lehrlingswettbewerben und bei der Lehrabschlussprüfung werden von HARTL HAUS mit Erfolgsprämien belohnt. Hier winkt zum Beispiel bei einer Lehrabschlussprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg ein Gutschein für ein Fahrsicherheitstraining und Perfektionsfahrt als Geschenk. Weiters erwartet die angehenden Gesellen eine Entlohnung über dem Kollektivvertrag. 

 

Ausbildung zum Tischler, tischlereitechniker und fertighausbauer/zimmerer

HARTL HAUS bietet neben der Lehre zum Tischler und Tischlereitechniker auch die Doppellehre Fertighausbauer/Zimmerer an. Hier beenden die Lehrlinge nach einer Lehrzeit von vier Jahren ihre Ausbildung als Gesellen in den Berufen Fertighausbauer und Zimmerer. Aktuell befinden sich 19 Jugendliche in der Ausbildung bei HARTL HAUS. 

 

Aufstiegschancen

Karriere mit Lehre ist bei HARTL HAUS kein Schlagwort, sondern gelebte Praxis. Weiterbildungen, wie zum Beispiel Meisterprüfungen oder HTL-Aufbaulehrgänge werden von HARTL HAUS unterstützt und gefördert. 
Dieser Grundgedanke zieht sich durch das gesamte Unternehmen. Vom Verwaltungsbereich, über die technische Planung bis hin zum kreativen und gestalterischen Teil des Unternehmens werden Weiterbildungen von HARTL HAUS gern gesehen und auf vielfältige Weise unterstützt.

 

Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Kapital, denn nur gut ausgebildete Fachkräfte machen ein Produkt zu einem echten Qualitätsprodukt. Die Ausbildung ist der erste und wichtigste Schritt. Wir setzen hier bereits in der Lehrlingsausbildung an und investieren sehr gerne in die Entstehung der Fachkräfte von morgen“, sieht Geschäftsführer Dir. Yves Suter von HARTL HAUS den Ausbildungsbereich als lohnende Investition in die Zukunft. 

 

#wirschaffendas

Über 120-Jahre-Erfahrung, die bestmögliche Bonitätsbewertung der Fertighausbranche, Österreichs zufriedenste Fertighauskunden und ein schlagkräftiges Team von Mitarbeitern aus dem Waldviertel stehen für HARTL HAUS und für die Schaffung von individuellen Wohnträumen.

Lehrlingsinfotage von 25. Jänner bis 5. Februar. Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter 02849/8332-0 möglich.

Pressekontakt

Cornelia Bauer, Tel: +43 2849 8332-234, E-Mail: presse(at)hartlhaus.at